Oxxnbloot – Objekte aller Art im Used-Look

Der Trend geht weiter zu individuellen Wohnobjekten egal ob für die Küche, das Wohnzimmer oder auch für das Büro. Immer mehr Menschen wollen ihre Individulität nicht nur mit Kleidungstücken betonen, sondern setzen ihre Akzente auch gern im Wohnbereich.

Die Designerin Stefanie Treiber aus Köln hat sich diesen Trend mit ihrem Label oxnblt. zur Mission gemacht. Objekte aus Ochsenblut, das hört sich für den ersten Augenblick etwas merkwürdig an. Keine Bange bei Stefanie Treiber werden keine Ochsen mehr für die rote Farbe geschlachtet! Sie verwendet lediglich den Farbton in Anlehnung an die im frühen 20. Jahrhundert verwendete Farbe zur Konservierung von Holzböden.

Dieser besondere rote Farbton wird bei allen Oxxnbloot-Objekte nochmal neu zum Leben erweckt. Bei oxnblt. werden hauptsächlich alte Industrie- und Handelsobjekte hochwertig aufgearbeitet, sowie eigene Produkte entworfen, wobei das Hauptaugenmerk immer auf der roten Farbe in Kombination mit leuchtenden Trendfarben liegt. B-Ware und ausrangierte Sachen, erscheinen so im neuen Retroglanz mit dem einzigarten Oxxnbloot „Used-Look- Charakter“. Hier freut sich auch unsere liebe Umwelt, da nun weniger Sachen im Müll landen.

Auf hochwertigen Endprodukten wie Tablets, Smartphone und Co. erscheint der „Used-Look“ erstmal sehr verwirrend – aber keine Angst, alles nur gemalt!

Fazit: Echt trendy und sehr coole unikate Produkte mit WOW-Effekt.

Links:
Internet: http://oxxnbloot-objekte.de/
Facebook: https://www.facebook.com/oxxnbloot

Share

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.